Mit Leidenschaft und Herz gestalten

Mehr über mich

Irgendwo zwischen Kunst, Design und Konzept

Für das, was ich tue, findet man sicherlich viele Begriffe, um meine Tätigkeiten zu beschreiben. Mein Hobby liegt in der bildenden Kunst und mein Beruf ist Design. Hinter Arbeiten aus beiden Feldern steht immer ein Konzept. Gestaltung soll Dinge erreichen, Ziele haben und von innen heraus wachsen. Und diesen Prozess von Anfang bis Ende zu gestalten ist meine Leidenschaft.

Studium

Nach meinem bilingualen Abitur, durfte ich an einer großartigen Schule in Deutschland lernen und in die Welt des Designs eintauchen. Mein Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Ravensburg habe ich mit dem Titel Bachelor of Arts in Mediendesign abgeschlossen. Während des Studiums habe ich bei kay druck und medien gearbeitet und durfte in dieser Zeit vieles aus dem analogen Bereich – Print – lernen. Nach den drei Jahren des Dualen Studiums bin ich zurück in meine Heimat gezogen und lebe seither im Sauerland.

Auszeichnungen

Meine Arbeiten wurden mit dem Goldenen Nagel und dem Grand Prix des Art Directors Club Deutschland ausgezeichnet. Des Weiteren habe ich den Deutschen Multimediapreis mb21  gewonnen und zeitgleich die Arbeit „Artificial Blues“ in den Technischen Sammlungen Dresden ausstellen dürfen. Außerdem wurde die Arbeit mit dem Deutschen Multimedia Award 2018 gekürt. Das PLOT-Magazin veröffentlichte einen Artikel über das Projekt. Zuletzt trage ich die Auszeichnung German Design Award Nominee 2020.

All diese Auszeichnungen wären nicht möglich gewesen ohne die Unterstützung meines Teams – meiner Freunde – Christina Brandl, Jochen Wiech und Kerstin End. Danke.

Arbeit

Nachdem ich das Studium in Partnerschaft mit einer Druckerei abgeschlossen habe, wechselte ich zu Yellow Tree. Hier habe ich meine Kenntnisse im Bereich Branding, Strategie und Digitalen Anwendungen, speziell im Bereich Motion Design und 3D Artwork vertiefen können. 

Was mich bewegt
und was ich bewegen will

Identifikation stiften durch Kunst

Menschen identifizieren sich mit dem Ausdruck und dem Thema künstlerischer Arbeiten. Außerdem kann Kunst auch für etwas stehen, eine Aussage haben und anderen zugänglich machen.

Mit Design Marken stärken und Menschen helfen

Was mich an gutem Design fasziniert, ist die Tatsache, dass dadurch Marken geschaffen werden, mit denen sich Menschen identifizieren. So werden ungeahnte Potenziale freigesetzt.